Montag, 1. Oktober 2012

Der Tote aus Nordermoor

Der Tote aus Nordermoor (Mýrin)



Island/Dänemark/Deutschland, 2006
Genre: Thriller, Kriminalfilm
Regisseur: Baltasar Kormákur
Darsteller: Ingvar Eggert Sigurðsson, Ágústa Eva Erlendsdóttir

Der alleinstehende Lkw-Fahrer Holberg wird in seiner Wohnung tot aufgefunden. Kommissar Erlendur kümmert sich um den Fall und stößt auf eine Spur, die ihn immer weiter in die Tiefen der dunklen Vergangenheit des Ermordeten führt.

Düsterer Kriminalfilm aus Island

Kommentar: Bis auf die schönen Aufnahmen der weiten Landschaft Islands, ein durch und durch verzichtbares Werk, das seine Puzzleteil-Suche in ein 90-Minuten-Korsett presst, mit dessen Hilfe sich die etwas unkonventionell gezeichneten Ermittler regelrecht ins Kriminalerolymp kombinieren. Zwar bleibt der Film in angenehmer Weise düster gefärbt und versorgt seine Geschichte ständig mit neuen Geheimnissen und Aufdeckungen, doch dieser Kriminalfilm-Form, bei der die Ermittler von einer Kontaktperson zur nächsten hechten, kann ich (und konnte ich schon immer) wenig Positives abgewinnen. Dem übertrieben konfusen mythisch-religiösen Unterton bescheinige ich bestenfalls eine untergeordnete Rolle beim Support der rauen Atmosphäre zu spielen, auf welche der Film sich in jeder Phase verlassen kann.

3/10

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen