Sonntag, 26. Februar 2012

SOS Gletscherpilot

SOS Gletscherpilot


Schweiz, 1959
Genre: Drama, Dokumentation
Regisseur: Victor Vicas
Darsteller: Annemarie Düringer, Hannes Schmidhauser

Fünf Bergsteiger machen sich eines Tages auf, den Gipfel des Dent Blache zu besteigen. Darunter ein Liebespärchen, ein Arzt, ein Engländer und ein Bergführer. Nach Erreichen ihres Ziels beschließen sie so schnell wie möglich wieder nach unten zu klettern, da der Nebel immer dichter wird. Doch auf dem Weg nach unten werden sie Zeugen von Hilferufen. Während Bergführer Perren den Hilfeschreien folgt, dürfen die anderen von Ort und Stelle nicht weg. Von der großen Gletschergefahr dieser Tage ahnen die fünf Personen nichts.

Kommentar: "SOS Gletscherpilot" liegt es fern, ein spannender Abenteuerfilm zu sein oder durch große Emotionen das Publikum anzusprechen. Es handelt sich vielmehr um eine Halb-Dokumentation über den langjährigen Gletscherpiloten und Lebensretter Hermann Geiger, der sich in diesem Film übrigens auch selbst spielt. Doch als eine absurde Selbstdarstellungsshow verkommt das Werk von Regisseur Victor Vicas dennoch nie. Zwar ist das letzte Drittel, in dem Hermann Geiger außerordentlich viel Screetime bekommt, wirklich eher unaufregend und ideenlos, doch gerade der Aufstieg und der Überlebenskampf der Bergsteiger ist sehr ansehnlich in Szene gesetzt worden. Hier fällt die sehr nüchterne und distanzierte Inszenierung auf oder die prächtigen Bilder von der eisigen Walliser Berglandschaft. Leider ist der Film letzten Endes doch eher eine Darstellung eines Helden, als eines Bergsteigerunglücks.

3/10

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen