Freitag, 16. Dezember 2011

Whisky mit Wodka

Whisky mit Wodka


Deutschland, 2009
Genre: Drama, Komödie
Regisseur: Andreas Dresen
Darsteller: Henry Hübchen, Corinna Harfouch

Otto Kullberg ist ein in der Bundesrepublik bekannter Schauspieler, der sich beim Dreh des Films "Tango für Drei" unnötig betrinkt und das Filmteam in Besorgnis bringt. Daraufhin reagieren die Filmschaffenden entsprechend und engagieren den jüngeren Schauspieler Arno Runge. Dessen Aufgabe ist es, die Szenen, in denen Otto Kullberg mitspielt, ebenfalls darzustellen. Das heißt, dass fast alles doppelt gedreht wird. Die Produktion will dadurch größtmögliche Sicherheit erreichen, nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten, falls Otto wiederholt zur Flasche greift und damit die Fertigstellung des Film gefährdet.

Kommentar: Mit sympathischen Figuren herumwandernder Film, der sich manchmal selbst nicht ernstzunehmen scheint. "Whisky mit Wodka" ist eine melancholische Irrfahrt durch Mimiken und Gestiken zu Charakteren, die nie fremd oder unwirklich erscheinen. Unlogik bleibt ein Fremdwort in diesem Film. Tiefe Sehnsüchte und unerwiderte Begierden umgeben die Gestalten, die zwar einen Boden unter den Füßen haben, und dennoch immer kurz davor stehen irgendwohin runterzufallen. Amüsant und zugleich kritisch begutachtet das Werk von Andreas Dresen außerdem die Arbeit der Filmschaffenden. Den Vorwurf Ottos, dass die Branche keine Geduld mehr mit Menschen habe und die Tätigkeit nur noch nach dem Diktat des Geldes gelenkt wird, hört man hier nicht das erste Mal.

4/10

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen