Donnerstag, 13. Oktober 2011

Robot Monster

Robot Monster


USA, 1953
Genre: Sci-Fi (Trash)
Regisseur: Phil Tucker
Darsteller: George Nader, Claudia Barrett

Die außerirdischen Robot Monster haben fast alles Leben auf der Erde ausgelöscht. Nur sechs Personen haben überlebt. Um die muss sich nun Ro-Man kümmern, der die restlichen Menschen mit einer speziellen Strahlenkanone auslöschen soll. Doch die Menschen geben sich nicht so leicht geschlagen und schmieden Pläne, um den Angriffen Ro-Man's zu entkommen. So entwickelt sich ein harter, bahnbrechender Kampf zwischen Mensch und Maschine.

Kommentar: Autsch, ist das gut! Ein affenartiges Monster mit Taucherhelm macht Jagd auf eine Familie, die sich in einer großen Grube versteckt und sich mit einem kleinen elektrischen Draht schützt. Mancher wird sich zum Ende wohl auch an "King Kong und die weiße Frau" erinnert haben, dort weist eine Frau durch ihre Schönheit ebenfalls ein Monster in die Schranken - wenn auch vollkommen unabsichtlich. Aber Vergleichen muss sich "Robot Monster" nicht ausliefern. Es ist viel mehr als ein Monsterfilm. Es ist ein Trash-Original! Archiviertes Filmmaterial (krasse Saurierkämpfe, yo!!!), blöd glotzende Schauspieler, die kein vernünftiger Regisseur in Hollywood je genommen hätte und natürlich die unverschämt miesen Special-Effects kommen in diesem Machwerk köstlich zur Entfaltung. Da bleibt kein Auge trocken.

4/10

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen